Lernferien im LERNWERK

  • Lernlücken schnell und bequem schließen

  • Freie Zeiteinteilung
  • Keine Vertragsbindung
  • Effektiver Einzelunterricht

LERNWERK Bergedorf

In Bergedorf ist die Hamburger Zentrale des Lernwerkes ansässig. In einem schönen Altbau im Sachsentor 34, Eingang Hinterm Graben, finden Sie unsere Bergedorfer Filiale.

Neben der kompletten Nachhilfeangebotspalette bietet das Lernwerk Therapiezentrum hochwertige Diagnose- und Lerntherapieleistungen an. Zur Partnergemeinschaft gehört ebenso die Praxis Lernwerk Ergotherapie und die Praxis Lernwerk Logopädie.

Auf mehr als 300 qm zählt das Lernwerk damit zu den größten Nachhilfeinstituten Hamburgs. Im Bereich der Therapie haben wir uns zum Ziel gesetzt, die Analyse von Lernproblemen, AD(H)S, Lese-Rechtschreibschwächen, Ängsten, Dyskalkulie, Konzentrationsmängeln etc. in Hamburg stark zu verbessern.

Unsere Stärken liegen auf der individuellen und effizienten Betreuung unserer Schüler. Ein intensives Erstgespräch, ein Lerntypentest, kostenfreie Probestunden und eine umfangreiche Lernfibel erhalten alle Kunden – ohne jegliche Verpflichtungen – vorab kostenfrei.

Aktuelles aus dem Lernwerk-BERGEDORF

NEWS#008

Lernferien im Lernwerk
Lernlücken schnell und bequem schließen, freie Zeiteinteilung, keine Vertragsbindung und effektiver Einzelunterricht!

NEWS#007

Wir präsentieren neue Erfolgsmeldungen aus dem März 2021.

Paul, 9 Jahre, Konzentrationsdefizit:

Sein Vater berichtet: „Durch das Neurofeedback hat Paul gelernt seine Konzentration zu verbessern und über einen längeren Zeitraum aufrecht zu halten.“ Die Lehrer berichteten, dass die Ablenkbarkeit verringert werden konnte. Paul ist durch das Störgeräuschtraining stressstabiler gegenüber äußerer Reize.

Frau T, 78 Jahre. Diagnose Demenz:

T hatte zu Beginn der Behandlung starke Wortfindungsstörungen und Kurzzeitmerkfähigkeitsprobleme. Durch das zwei Mal wöchentlich stattfindende RehaCom-Training hat Frau T positive Veränderungen bemerkt: „Ich kann Dinge wieder schneller erinnern und habe weniger Probleme Worte zu finden. Mit der Entwicklung bin ich sehr zufrieden.“

Frau O, 29 Jahre:

Frau O kam mit Depressionen, Antriebsstörungen und verminderter emotionaler Schwingungsfähigkeit ins Lernwerk. Wir führten die Gleichstromtherapie

tDCS durch, wodurch die Patientin antriebsgesteigerter, emotional aufgehellter und aktiver wurde. „Ich kann nun wieder meinem Alltag nachgehen und schaffe es, vereinbarte Termine wahrzunehmen.“

Herr P, 31, Migräne:

Herr P. 31 Jahre konnte nach der Gleichstrombehandlung berichten, dass seine Migräneattacken nicht mehr so zahlreich und stark auftreten. Dies mache ihn

leistungsfähiger im Alltag. Die Einnahme von Schmerzmitteln konnte deutlich reduziert werden.

T, 9 Jahre:

Die Arbeitsgeschwindigkeit von T. 9 Jahre hat sich nach dem Visualtraining und dem Training mit Störgeräuschen gesteigert, auch das Lesen fällt ihm leichter, die Lesegeschwindigkeit hat sich erhöht. In der Schule kann er nun Texte erfassend lesen und sich besser an das Lerntempo der Klasse anpassen.

Frau W, 76 Jahre, Schlaganfall:

Frau W. 76 Jahre kam wegen eines Schlaganfalls und daraus resultierender kognitiver Defizite zu uns. Sie konnte ihre Leistung im Bereich des Kurzzeitgedächtnisses und der Aufmerksamkeit steigern. Sie trainiert in der Therapie und zu Hause mit dem Rehacom Hirnleistungstraining. Dies wirke sich auch auf die Merkfähigkeit im Alltag aus.

Henriette, 11 Jahre, ADHS mit Defiziten in der Eigenstrukturierung: 

Der Vater berichtete „Das Melissa gute Fortschritte durch das Lateraltraining unter Einblendung von Störgeräuschen gemacht hat und sich deutlich weniger ablenken lässt. Sie arbeitet schon konzentrierter und strukturierter an ihren Aufgaben, als im letzten Schuljahr“. Melissa freut sich über ihre bisher erreichte, positive Entwicklung durch die gezielte Behandlung.

Lisa, 13 Jahre, Konzentrations-und Merkfähigkeitsdefizite sowie geringe Frustationstoleranz:

Ihre Mutter und sie selbst berichteten „Ihre Motivation und ihre Frustrationstoleranz haben sich schon verbessert. Auch ihre Konzentration konnte sie durch das Neurofeedback-Training steigern. Und positive, wie auch negative Feedbacks nimmt Henrike schon besser entgegen, als zu Therapiebeginn“.

Sebastian 4 1/2 Jahre, Koordinations- und Wahrnehmungsdefizite:

Wegen Koordinations- und Wahrnehmungsdefiziten, sowie einer geringen Aufmerksamkeitsspanne und geringen Frustrationstoleranz kam Sebastian zu uns. Der Vater berichtete: „Liam hat durch das Lateraltraining in Kombination mit kognitiven Übungen schon gute Fortschritte in seiner Aufmerksamkeitsspanne und Konzentration gemacht. Auch seine geringe Frustrationstoleranz hat sich positiv im Alltag verändert.“

Simon, 8 Jahre, Konzentrationsdefizite:

Durch das Neurofeedback lernt er, aktiv Einfluss auf seine Konzentration nehmen zu können und die Dauer seiner Konzentrationsspanne zu erhöhen. Er berichtet, dass er das Pensum bei Klassenarbeiten nun besser bewältigen kann. Auch die Lehrer sehen die Fortschritte durch die gesteigerte Beteiligung im Unterricht und in den Videokonferenzen.

R, 10 Jahre:

 fiel es schwer, längere Textpassagen genau zu lesen und den Inhalt zu verstehen. Eine Visualtestung zeigte, dass seine Korrelation (Zusammenarbeit) der Augen defizitär ist. Durch ein spezielles Visualtraining konnte die Augenmuskulatur gefördert werden, sodass R. die Orientierung im Heft besser gelingt und er nun auch längere Texte lesen und sinngemäß wiedergeben kann. Seine Mutter berichtet, dass er auch vermehrt mit Freude in seiner Freizeit liest.

Herr G, 55 Jahre, Depression nach einem Schlaganfall:

Durch eine kombinierte Behandlung aus der Gleichstromtherapie und dem Hirnleistungstraining konnten sein Antrieb und seine kognitiven Leistungen verbessert werden. Er berichtet: „Durch die erlangten Fortschritte bin ich belastbarer geworden, was ein wichtiger Schritt in die Wiedereingliederung des beruflichen Lebens ist.“

NEWS #006

Seit dem 19.03.2020 bieten wir unseren Kunden individuelle Nachhilfe per Video (Skype, facetime u.a.) an. Klappt prima und hat so manchem Schüler (m.w.d) das Abi gerettet.

NEWS #005

Hallo, in loser Folge präsentieren wir Aussagen unserer Kunden und Patienten. Ohne fake, ohne Veränderungen, ehrlich und transparent:

Die Eltern von Klara, 8 Jahre,  berichten über den Erfolg der Ergotherapie im Lernwerk Bergedorf: “Unsere Tochter ist durch das Lateraltraining, das HEG-Biofeedback-Training in Kombination mit dem Marburger Konzentrationstraining deutlich konzentrierter und aufmerksamer geworden. Zudem hat sich ihre Ausdauer bei schulischen Aufgaben deutlich erhöht und sie macht weniger Fehler.” Frau F. berichtet nach erfolgreichem vorangegangen Entspannungstraining mittels HEG-Biofeedback: “Anfags war ich skeptisch, habe mich aber auf das Training eingelasse. Nun kann ich  von ersten positiven Erfolgen im Bereich Konzentration/ Aufmerksamkeit berichten. Auch hat die  kognitive Aktivierung durch das SCP-Training, schnell geholfen.”

NEWS #004

Forscher bestätigen Wirksamkeit des FORBRAIN – Therapietrainingsgerätes. Ein häufig eingesetztes Trainingsmodul in den Lernwerk Therapiezentren. The Potential Effect of Forbrain as an Altered Auditory Feedback Device. Escera C1,2,3, López-Caballero F1,2, Gorina-Careta N1,2,3. Author information Dokument vom 17.04.2018 Forschungsteam: Brainlab-Cognitive Neuroscience Research Group, Department of Clinical Psychology and Psychobiology, University of Barcelona, Catalonia, Spain. The Institute of Neurosciences, University of Barcelona, Catalonia, Spain.

PURPOSE:

The purpose of this study was to run a proof of concept on a new commercially available device, Forbrain® (Sound For Life Ltd/Soundev, Luxemburg, model UN38.3), to test whether it can modulate the speech of its users.

METHOD:

Participants were instructed to read aloud a text of their choice during 3 experimental phases: baseline, test, and posttest, while wearing a Forbrain® headset. Critically, for half of the participants (Forbrain group), the device was turned on during the test phase, whereas for the other half (control group), the device was kept off. Voice recordings were analyzed to derive 6 quantitative measures of voice quality over each of the phases of the experiment.

Results:

A significant Group × Phase interaction was obtained for the smoothed cepstral peak prominence, a measure of voice harmony, and for the trendline of the long-term average spectrum, a measure of voice robustness, this latter surviving Bonferroni correction for multiple comparisons.

Conclusions:

The results of this study indicate the effectiveness of Forbrain® in modifying the speech of its users. It is suggested that Forbrain® works as an altered auditory feedback device. It may hence be used as a clinical device in speech therapy clinics, yet further studies are warranted to test its usefulness in clinical groups.

NEWS #003

Die Lernwerk Therapiezentren sind seit 15 Jahren führend auf dem Gebiet des Neurofeedback-Trainings und können die  3 besten Varianten des Neurofeedbacks anbieten.

Das Frequenzbandtraining, das SCP- und das HEG – Neurofeedback. Damit ist das Lernwerk ein führender Anbieter dieser Technologien in Norddeutschland. Das Lernwerk bot am 17.02.2017, um 19 Uhr einen kostenfreien Vortrag zu diesem Themenfeld an.

NEWS #002

Dozent Herr Riemann freut sich: Sein Schüler SN, Gym. 11 Kl.; hat sich im Fach Deutsch um drei (!!) Noten verbessert. Schriftliche Beurteilung seines Lehrers: „Unglaubliche Fortschritte in so kurzer Zeit“GR, 10 Kl. wackelte gewaltig! Unsere Fremdsprachendozenten verhalfen ihm von einer „4-„ auf eine glatte 3 in Französisch.P. C., 11-Jahrgang schafft jetzt bessere Klausurnoten im 2er und 1er Bereich. Super Arbeit liebe Dozenten!

NEWS #001

Das Lernwerk Bergedorf gewinnt die höchste Auszeichnung des Bundesverbandes des VNN den VNN-Award: Hamburger Nachhilfeschule des Jahres 2016. Der VNN vertritt die Nachhilfe – und Nachmittagsschulen in Deutschland. Der Wettbewerb ist entsprechend groß und der Preis eine große Auszeichnung für das Lernwerk Bergedorf. „Den Preis haben wir für unsere konsequente Qualitätsorientierung, unsere Innovationsfähigkeit und unsere faire Vertragsgestaltung erhalten“, freut sich das Team um den Geschäftsführer Herrn Svend Holger Schulze.

Team LERNWERK Buntstift GmbH

Kontakt:
Dipl.-Volkswirt
Svend Holger Schulze
Sachsentor 34
(Eingang Hinterm Graben)
21029 Hamburg-Bergedorf
Telefon: 040 79685666
E-Mail: bergedorf@lernwerk-ag.de

Vorträge im Lernwerk Bergedorf

Jeden ersten Mittwoch im Monat, ab 19 Uhr,
Anmeldungen erforderlich (Tel.: 040 / 79685666 oder h.schulze@lernwerk-ag.de, Namen und Rückrufnummer angeben)
Kostenfreie Veranstaltungen für Betroffene, Lehrende und Interessierte.

PROGRAMM:

September 2020: Neurofeedback & Co. – Einsatzmöglichkeiten bei ADHS, Depressionen, burn out, Schlaganfall-Reha, Schlafstörungen und zur Verbesserung der kognitiven Fähigkeiten.

Oktober 2020: Lese-Rechtschreib-Schwäche, Dyskalklulie, Schulversagen. Was sind die Gründe? Modernste Ursachendiagnostik führt zu effizienten und nachhaltigen Therapielösungen.

November 2020: ADHS- Ein Leben mit dem Stigma. Medikation als Lösung? Wir betrachten die Symptome im Zusammenhang mit korrelierenden Störungsfeldern und ganzheitlichen Therapiemethoden sowie Sinn und Unsinn von Medikationen.

Dezember 2020: Kein Bock auf Schule. Mangelnde Fähigkeiten, niedrige Frustrationstoleranz, Konzentrationsschwächen, Aufmerksamkeitsstörungen. Unser Bildungssystem erreicht die Lernenden nicht mehr. Warum ist das so?

Wie lehrt man motivierend, kinder- und jugendgerecht, fordernd und fördernd im 21. Jahrhundert?
Wie können uns diese Bildungsmisere nicht mehr leisten. Was kann man tun?
Ein Vortrag und Aufruf zum Umdenken.

Unsere Veranstaltungen 2020

07.05.2020

Neurologische Therapieverfahren. Hokus Pokus oder seriös?

Wir klären neutral über die Technologien auf und erklären, wann die Anwendungen Sinn machen. In diesem Vortrag stehen SCP-; HEG-, Frequenzband-Neurofeedbacktrainings, Transkrielle Gleichstromtherapien und Biofeedback-Verfahren im Mittelpunkt.

26.05.2020

Neurofeedback-Therapien bei Depressionen, ADHS, burn out und zur Schlaganfall-Reha. Wir informieren über bewährte neuronale Therapien.

02.06.2020

ADHS und Schulversagen
Ursachen finden – Defizite gezielt beseitigen.
Unsere Erfahrungen beruhen aus über 6000 durchgeführte Therapien. Sie sind unsere Grundlage für eine erfolgreiche Ursachendiagnostik und für nachhaltige Therapieerfolge.

15.07.2020

Tinnitus, Hörprobleme trotz Hörgerät, nachlassende Leistungsfähigkeit?
Wir zeigen Möglichkeiten zur Verbesserung der auditiven Wahrnehmungsfähigkeit und Erhöhung der Neuroplastizität auf.

30.07.2020

Neurofeedback-Therapien bei Depressionen, ADHS, burn out und zur Schlaganfall-Reha. Wir informieren über bewährte neuronale Therapien.

10.08.2020

ADHS und Schulversagen
Ursachen finden – Defizite gezielt beseitigen.
Nur wer die Korrelationen von Entwicklungs- und Wahrnehmungsdefiziten kennt, kann eine an den Ursachen ansetzende Therapie durchführen. Nach der Lernwerk Methode analysieren wir methodisch mögliche Ursachenfelder und generieren eine individuelle Therapie für jeden Klienten.

19.08.2020

Neuro- Biofeedback-Verfahren bei Migräne, Schlaganfallfolgen, Depressionen, Schlaf—und Entspannungsproblemen.
Keine Pillen, keine esoterischen Übungen, kein Yoga und Co. Unsere Verfahren wirken direkt und nachhaltig im Gehirn.

08.09.2020

Tinnitus, Hörprobleme trotz Hörgerät, nachlassende Leistungsfähigkeit?
Wir zeigen Möglichkeiten zur Verbesserung der auditiven Wahrnehmungsfähigkeit und Erhöhung der Neuroplastizität auf.

15.09.2020

Neurofeedback-Therapien bei Depressionen, ADHS, burn out und zur Schlaganfall-Reha
Wir informieren über bewährte neuronale Therapien.

24.09.2020

ADHS und Schulversagen
Ursachen finden – Defizite gezielt beseitigen.
Medikamente, 1000 Therapien und kein Erfolg?
Wir zeigen Ihnen, wie man modern und erfolgreich therapiert.

12.10.2020

Mein Kind hat „LRS“, „Dyskalkulie“, „ADHS“….
Ihr Kind gehört in keine Schublade. Wir klären über mögliche Ursachen und Therapieformen auf.

29.10.2020

Neurofeedback-Therapien bei Depressionen, ADHS, burn out und zur Schlaganfall-Reha. Wir informieren über bewährte neuronale Therapien.

09.11.2020

Neuro- Biofeedback-Verfahren bei Migräne, Schlaganfallfolgen, Depressionen, Schlaf—und Entspannungsproblemen.
Keine Pillen, keine esoterischen Übungen, kein Yoga und Co. Unsere Verfahren wirken direkt und nachhaltig im Gehirn.

25.11.2020

Neuro- Biofeedback-Verfahren bei Migräne, Schlaganfallfolgen, Depressionen, Schlaf—und Entspannungsproblemen.
Keine Pillen, keine esoterischen Übungen, kein Yoga und Co. Unsere Verfahren wirken direkt und nachhaltig im Gehirn.